Seit 1989 sind wir jedes Jahr für mehrere Monate im australischen Outback unterwegs, um nach dem schönsten Edelstein zu suchen, dem Opal.

Neben den zahlreichen Messen machen wir auch sehr erfolgreich Ausstellungen bei Goldschmieden und Juwelieren, versenden Auswahlen und schleifen Opale.

Mittlerweile arbeiten wir als Familienunternehmen in 2. Generation.

P101009922.JPG

Christoph Kalthaus

Er verbringt jedes Jahr mehrere Monate im australischen Outback um nach den kostbaren Opalen zu suchen.

Christoph Kalthaus
Inhaber Outback Opals

Felix Kalthaus

seit 2017 mit an Bord, verbrachte viel Zeit auf den Opalfeldern, um alles über den Abbau zu lernen.

Felix Kalthaus
Juniorchef Outback Opals
9.jpg

...wie alles begann...

OUTBACK OPALS.png

1989 habe ich mein ganzes Geld für ein Flugticket ausgegeben und besuchte meine Schwester in Australien. Wir wollten mit befreundetet Minern anfangen Opale zu schürfen und so kam es auch….

Als ich meinen ersten Opal fand, war ich so überwältigt, dass ich unbedingt mehr wollte.

Kurz nach mir kam auch meine Frau Petra nach Australien geflogen und half uns bei der Arbeit. Zwei Jahre lebten wir zusammen im australischen Outback und lernten viel über Opale und deren Abbau.

Queensland (Boulderopal) (33).JPG

1995 kam unser Sohn Felix auf die Welt.

Im selben Jahr haben wir uns dazu entschieden uns Selbständig zu machen und mit meiner Schwester zusammen zu arbeiten. Zu der Zeit war ich viel in Deutschland unterwegs und habe mich bei vielen Goldschmieden und Juwelieren vorgestellt.

Im Laufe der Zeit haben wir europaweit Kunden dazugewonnen und besuchten auch Messen in Amerika. Unser Sohn Felix war schon als Kind schon regelmäßig mit in Australien und hat uns oft bei Messen unterstützt.

Nach der abgeschlossenen Lehre als Dachdecker verbrachte Felix 2017 ein Jahr in den Minen Australiens. Seitdem ist er vollständig mit ins Geschäft eingestiegen und macht seine eigenen Messen und Ausstellungen. Auch seine Frau Katarina ist 2020 mit an Bord gekommen und hilft uns tatkräftig bei Messen und Büroarbeiten.

Noch immer sind wir mehrere Monate im Jahr in Australien unterwegs, um schöne Opale zu finden.

27.JPG